AGBs - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Suhr Punkt GmbH, Friedensallee 40, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 06102-702971,  Fax 06102-702974, Mail: erfolg@suhrpunkt.de

Die „Mental-Strategie“ ist ein Produkt der Suhr Punkt GmbH. Die Seminare, Coachings und die angebotenen Bücher sind im vollem Umfange eine Leistung der Suhr Punkt GmbH.  Friedrich J. Suhr ist Trainer, Autor und Coach. Bei Seminaren die von Veranstaltern angeboten werden, ist die Suhr Punkt GmbH Dienstleister für den Veranstalter.

Diese AGB gelten für Verträge mit Verbrauchern.

1. Reservierung, Anmeldung und Vertragsschluss

a) Die Reservierungsanfrage zu Veranstaltungen der Suhr Punkt GmbH soll in Textform Brief, Fax, E-Mail erfolgen.

b) Die Reservierungsanfrage muss innerhalb der in der Beschreibung genannten Frist, ansonsten bis zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen.

c) Der Reservierungsanfrage folgt, spätestens nach 7 Tagen ein detailliertes Angebot der Suhr Punkt GmbH per Mail, vorbehaltlich das die Veranstaltung nicht ausgebucht ist. Durch die Annahme des Reservierungsangebotes durch den Verbraucher per Mail kommt es zum Vertragsabschluss. Weitere Informationen finden sie im Abschnitt Widerruf und Datenschutz.

d) Reservierungsanfrage werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, weil die Veranstaltung ausgebucht ist, so teilt die Suhr Punkt GmbH dies dem Anmeldenden spätestens nach 7 Tagen mit.

2. Online-Streitbeilegung für Verbraucher gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese erreichen Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein (https://www.verbraucher-schlichter.de).

3. Widerruf 

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

a) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

b) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Suhr Punkt GmbH, Friedensallee 40, 63263 Neu-Isenburg. Tel. 06102-702971, Fax 06102-702974, Mail: erfolg(at)suhrpunkt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-
>>> PDF – Widerrufsformular Muster-Widerrufsformular
verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

c) Folgen des Widerrufs von Dienstleistungen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Dienstleistung von uns vollständig erbracht wurde, Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung gegeben haben und Sie uns gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren. Neben dem Widerrufsrecht nach Ziffer 3 ist ein Rücktritt vom Vertrag möglich. Hierfür maßgebend ist der Eingang der Erklärung in Textform bei der Suhr Punkt GmbH. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Die Suhr Punkt GmbH kann bis zur endgültigen Beendigung einer Veranstaltung den Rücktritt vom Vertrag erklären, wenn der Teilnehmer die in der Beschreibung der Veranstaltung genannten fachlichen oder persönlichen Voraussetzungen nicht erfüllt.

d) Folgen des Widerrufs bei Warenlieferungen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

4. Zahlungsbedingungen für kostenpflichtige Veranstaltungen

Der Teilnehmer hat das Entgelt unabhängig von den Leistungen Dritter (z.B. Arbeitgeber) unverzüglich, spätestens jedoch bis zum in der Rechnung genannten Termin zu zahlen.

5. Absage und Verschiebung von Veranstaltungen

Insbesondere bei Nichterreichen der bei der Beschreibung ausgewiesenen Mindestteilnehmerzahl oder Krankheit des Referenten kann eine Veranstaltung verschoben oder abgesagt werden. Die Teilnehmer werden darüber unverzüglich informiert und erhalten ein außerordentliches Kündigungsrecht. Bereits gezahlte Entgelte werden bei Ausübung des Kündigungsrechts unverzüglich erstattet. Weitergehende Ansprüche richten sich nach Ziffer 6.

6. Haftung

a) Wir haben den Inhalt unserer Internet-Seiten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir dennoch keine Gewähr für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen (sowohl eigener als fremder Autoren) übernehmen können. Wir schließen die Haftung für materielle oder ideelle Schäden, insbesondere auch für Folgeschäden, aus, die sich aus der direkten oder indirekten Nutzung der von uns zur Verfügung gestellten Informationen ergeben können, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Wir übernehmen zudem keine Haftung für die Inhalte anderer Websites, die über Hyperlinks zur Nutzung bereitgestellt werden und machen uns diese nicht zu Eigen. Bei diesen Seiten handelt es sich um fremde Angebote, auf deren inhaltlichen Gestaltung wir keinen Einfluss haben. Zwar prüfen wir die Inhalte vor Verlinkung auf Rechts- und Sittenwidrigkeit, es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese im Nachhinein von den Anbietern verändert werden. Sollten Ihnen Rechtsverstöße oder sonstige unangemessene Inhalte auf einer verlinkten Seite auffallen, bitten wir um entsprechenden Hinweis, damit wir den Link löschen können.

b) Die Suhr Punkt GmbH haftet unbeschadet der folgenden Beschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, für Schäden aus einer Garantie oder nach dem Produkthaftungsgesetz, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 

c) Vorbehaltlich von Buchstabe b) gilt das Folgende: Die Suhr Punkt GmbH haftet auch für andere Schäden durch einfache Fahrlässigkeit, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für gesetzliche Vertreter, leitende Angestellte und sonstige Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

c) Eine weitergehende Haftung der der Suhr Punkt GmbH, die über b) und c) hinausgeht sowie der persönlichen Haftung unserer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.

7. Datenschutz

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Dipl.-Kfm. Friedrich J. Suhr – Suhr Punkt GmbH (Adresse siehe oben)

Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation und zur Rechnungsstellung bei kostenpflichtigen Veranstaltungen gespeichert und verarbeitet. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung, abrufbar unter Datenschutz

8. Urheberrecht

Die Seminare und die Bücher sowie alle damit verbundenen Veröffentlichungen unterliegen im vollem Umfang dem Urheberrecht in jeder Form und Medium. Gleiches gilt für diesen Online-Auftritt, es sei denn ein anderer Urheber ist vermerkt.
Jede Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung der Suhr Punkt GmbH

Copy right Suhr Punkt GmbH. All rights reserved.

Urheber-Bildernachweis siehe unten bei Impressum

9. Gerichtsstand

Ist unser Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Offenbach am Main Gerichtsstand für alle Streitigkeiten. Dies gilt nicht, sofern ein zwingender Gerichtsstand i.S.d. § 40 Absatz 2 Nr. 2 ZPO gegeben ist.  Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Stand: 18.04.2021

Ein Produkt der
Suhr Punkt GmbH
Friedensallee 40
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

×
×

Warenkorb